Datenschutzhinweise

Am 25.05.2018 ist die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in ganz Europa und auch in Deutschland als grundlegendes Gesetzeswerk für die Verarbeitung personenbezogener Daten in Kraft getreten. Wir möchten Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mit diesen Datenschutzhinweisen gemäß Artikel 13 und 14 DSGVO informieren. 

Trusted Shops

Einbindung des Trusted Shops Trustbadge

Zur Anzeige unserer mit dem Trusted Shops Bewertungssystem gesammelten Bewertungen ist auf dieser Webseite das Trusted Shops Trustbadge des Anbieters „Trusted Shops GmbH, Colonius Carré, Subbelrather Str. 15c, 50823 Köln, Deutschland“ eingebunden.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs 1 lit. f DSGVO an einer optimalen Vermarktung unseres Angebots.

Das Trustbadge wird im Rahmen einer Auftragsverarbeitung durch einen CDN-Anbieter (ContentDelivery-Network) zur Verfügung gestellt. Die Daten werden auch in den USA verarbeitet. Der Dienstleister hat seinen Hauptsitz in den USA und ist unter dem EU-US-Privacy Shield zertifiziert. Weitere Informationen zum Datenschutz der Trusted Shops GmbH finden Sie hier: https://www.trustedshops.de/impressum/#datenschutz

Das Trustbadge erfordert den Einsatz von Cookies. Bei dem Aufruf des Trustbadge werden Server-Logfiles gespeichert, die die IP-Adresse des Benutzers, Datum und Uhrzeit, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthalten. Sicherheitsrelevante Daten werden für die Analyse im Fall von Sicherheitsvorfällen in einer separaten Datenbank gespeichert. Die Logfiles werden 90 Tage nach Erstellung automatisch gelöscht.

Weitere personenbezogene Daten werden an den Anbieter übertragen, wenn der Benutzer sich nach Abschluss einer Bestellung für die Nutzung von Trusted Shops-Produkten entscheidet oder sich bereits für die Nutzung registriert hat. Hierfür gilt die zwischen dem Benutzer und Trusted Shops getroffene vertragliche Vereinbarung. Hierfür erfolgt eine automatische Erhebung personenbezogener Daten aus den Bestelldaten. Ob der Benutzer bereits für eine Produktnutzung registriert ist, wird anhand eines neutralen Parameters, nämlich der per kryptologischer Einwegfunktion gehashten E-Mail-Adresse, automatisiert überprüft. Die E-Mail-Adresse wird vor der Übermittlung in diesen nicht zu entschlüsselnden Hash-Wert umgerechnet. Nach Überprüfung auf einen Match wird der Parameter automatisch gelöscht.