Ich benötige dringend Geld

Ihre finanziellen Umstände haben sich geändert und das Geld wird knapp? Vergessen Sie trotzdem nicht, auch an morgen zu denken.

Einmal knapp bei Kasse und schon ist die gesamte Vorsorge weg? Das muss nicht sein.

Einfach den Vertrag kündigen und alle finanziellen Probleme sind gelöst? Ganz so einfach ist das nicht. Eine Kündigung mag Sie zwar kurzfristig finanziell entlasten, aber: Sie verzichten damit auf Leistungen, auf die Sie später im Leben angewiesen sein könnten.

Bevor Sie Ihren Vertrag kündigen, gibt es eine ganze Reihe von Alternativen: Sie können Ihren Beitrag reduzieren oder Ihre Versicherung vorübergehend beitragsfrei stellen. Dadurch lässt sich der finanzielle Engpass überbrücken und Sie bleiben in den meisten Fällen versichert.

Sie haben weitere Fragen oder wollen gleich Änderungen an Ihrem Vertrag vornehmen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Sie erreichen uns

Zum Onlineformular

Sie können das Formular auch als PDF ausdrucken, ausfüllen und per Post an uns schicken.

Formular Vertragsänderungen mitteilen

Teilkündigung

Sie wollen doch noch einen Schritt weiter gehen? Damit Sie Ihre Vorsorge nicht komplett aufgeben müssen, können Sie Ihren Vertrag bei uns auch teilkündigen. Bei einer Teilkündigung wird nicht der gesamte Vertrag aufgelöst.

Ob eine Teilkündigung für Sie möglich ist, hängt von der Form der Vorsorge ab. Prinzipiell ist eine Teilkündigung bei den folgenden Produkten in der privaten Altersvorsorge möglich:

Basisrentenprodukte wie den GENERATION basic (plus) oder GARANTIE INVESTMENT RENTE basis können Sie nicht beleihen, teilkündigen, kündigen oder vererben. Beim GENERATION basic (plus) können Sie aber den Beitrag reduzieren oder Ihre Versicherung vorläufig komplett beitragsfrei stellen.

Ob eine Teilkündigung bei Ihrer betrieblichen Altersversorgung möglich ist, lässt sich pauschal nicht sagen und muss je nach Einzelfall betrachtet werden. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice .

Ihr Produkt ist in dieser Liste nicht dabei?

Jetzt Kontakt aufnehmen

Schon gewusst?

Statt zu kündigen können Sie Ihren Vertrag auch für einen Kredit nutzen: Dabei treten Sie Ihren Vertrag als Sicherung für den Kredit an das Finanzinstitut ab. Ihr Vorteil: Ihr Vertrag bleibt bestehen, Sie können weiterhin für das Alter vorsorgen und vermeiden finanzielle Nachteile.

Bei Fragen hilft Ihnen unser Kundenservice gerne weiter.

FAQ auf einen Blick

Welchen Betrag muss ich mindestens entnehmen?

Das ist je nach Produkt unterschiedlich. Zum Beispiel gilt für die Produkte Flexibler Kapitalplan, GARANTIE INVESTMENT RENTE und GENERATION private plus: Der Mindestauszahlungsbetrag einer Entnahme beträgt 250 €. Entnahmen sind möglich, so lange das im Vertrag verbleibende Anteilguthaben 1.500 € nicht unterschreitet.

Für Informationen zu weiteren Produkten nehmen Sie mit Ihrem Vermittler oder uns Kontakt auf.

Sie erreichen uns

Mit welchen Nachteilen muss ich bei einer Teilkündigung rechnen?

Bei einer Teilkündigung sinkt die ursprünglich prognostizierte Ablaufleistung, die Vorsorgelücke wird größer und es können Steuern und Kosten anfallen.

Ich habe wieder Geld, das ich anlegen will: Geht das?

Ja, in diesem Fall können Sie eine Zuzahlung zum bestehenden Vertrag leisten. Alternativ ist eine Beitragserhöhung möglich.

Senden Sie das ausgefüllte Formular unterschrieben an:
Canada Life Assurance Europe plc
Postfach 1763
63237 Neu-Isenburg

Bei weiteren Fragen hilft Ihnen unser Kundenservice gerne weiter. Dieser ist für Sie montags bis freitags von 9–18 Uhr erreichbar.
Telefon: 06102-306-1800
E-Mail: kundenservice@canadalife.de

Sie haben Fragen zu Ihrem Vertrag?

Ob Vertragsänderungen, Fondsinformationen oder Fragen zur Leistungsfallmeldung: Hier finden Sie alle Informationen rund um Ihren Vertrag.