Ich wurde geschieden

Mit einer Scheidung ändern sich viele Dinge auf einmal. Ist Ihnen bewusst, was Sie in Bezug auf Ihre Alters- und Risikovorsorge alles beachten müssen?

Ihre Alters- oder Risikovorsorge ändern

Wie Sie Ihre Alters- und Risikovorsorge Ihrer geänderten Lebenssituation anpassen

Eine Scheidung ist eine große persönliche Veränderung. Meistens geht sie mit einem hohen organisatorischen Aufwand einher.

Wir helfen Ihnen, diesen Aufwand bei Ihrer Vorsorge so gering wie möglich zu halten. Haben sich beispielsweise persönliche Daten wie Adresse oder Nachname geändert? Oder Ihre Bankverbindung oder die Zahlungsweise der Beiträge? Und wie sieht es mit dem Bezugsrecht aus? Prüfen Sie bei einer Scheidung Ihre Alters- und Risikoverträge. Höchstwahrscheinlich sind einige Vertragsänderungen nötig! Und so einfach geht’s:

Änderungen online mitteilen

Sie möchten uns Änderungen Ihres Vertrags schnell und einfach elektronisch mitteilen? Dann ist unser Online-Formular „Vertragsänderungen mitteilen“ genau richtig für Sie. Wählen Sie einfach die Änderungen aus, die wir für Sie durchführen sollen: Daten eingeben, Formular absenden, fertig.

Änderungen per Post mitteilen

Sie möchten uns Vertragsänderungen zu Ihrer Alters- oder Risikovorsorge per Post mitteilen? Dann nutzen Sie dazu bitte unser Formular.

Formular – Mitteilung von Vertragsänderungen

Senden Sie das ausgefüllte Formular unterschrieben an:
Canada Life Assurance Europe plc
Postfach 1763
63237 Neu-Isenburg

Gerade geschieden und knapp bei Kasse?

Sie können sich den aktuellen Beitrag nicht mehr leisten? Oder nur einen geringeren Beitrag zahlen? Wir haben verschiedene Lösungen, um Sie in dieser Situation zu unterstützen.

Passt die Höhe Ihrer Risikoabsicherung zum neuen Lebensabschnitt?

Ändern sich Ihre Lebensumstände zum Beispiel durch eine Scheidung, so ist es sinnvoll, auch die Höhe Ihrer Leistung anzupassen. Dank der Nachversicherungsgarantie geht dies ganz einfach.

In den Ver­sicherungs­bedingungen zu Ihrem Vertrag finden Sie Informationen zu Ihrer Nachversicherungsgarantie. Sprechen Sie auch mit Ihrem Ver­sicherungs­vermittler, um die passende neue Höhe Ihres Versicherungsschutzes zu bestimmen.

Jetzt Vertragsinformationen einholen

Kurz und bündig: Der Versorgungsausgleich

Ausgleich bei Scheidung: Was Sie beachten sollten

Green arrow

Was ist ein Versorgungsausgleich?

Der Versorgungsausgleich regelt, dass Ansprüche für die Altersversorgung, die Sie während der Zeit Ihrer Ehe erworben haben, untereinander ausgeglichen werden. Er sorgt also für eine gerechte Aufteilung der Ansprüche zwischen den Ehepartnern nach der Scheidung. Neben den Anwartschaften aus der gesetzlichen Rentenversicherung fallen auch Basisrente, Riesterrente, private Rentenversicherungsverträge und die betriebliche Altersversorgung darunter.

Green arrow

Warum ist er wichtig?

Der Versorgungsausgleich ermittelt und vergleicht alle Ansprüche der Ehepartner miteinander. Wer mehr erworben hat, muss einen Teil seiner Ansprüche an den anderen abgeben. Denn auch nach der Scheidung sollen beide Partner im Alter versorgt sein.

Green arrow

Gesetzliche Regelung

Der Gesetzgeber hat das Thema Versorgungsausgleich mit dem Versorgungs­ausgleichsgesetz (VersAusglG) im September 2009 neu geregelt. Welche Vorgaben und Möglichkeiten es für Canada Life-Verträge gibt, finden Sie in der Steuermatrix zum Versorgungsausgleich. Weitere Informationen zum Versorgungsausgleich haben wir auch in der Fach­information für Sie zusammengestellt.