Die Angst vor der Altersarmut nehmen

Das Thema Altersarmut ist vor allem bei Frauen sehr präsent: Sie verdienen weniger und arbeiten öfter in Teilzeit. Die Konsequenz: Sie zahlen weniger in die gesetzliche Rente ein und haben zusätzlich weniger Geld im Monat übrig, um privat vorzusorgen. Hinzu kommt, dass die Menschen immer älter werden – Frauen leben im Schnitt noch etwas länger als Männer. Sie stellen sich also zu Recht immer häufiger die Frage: „Was kann ich tun, um der Altersarmut zu entkommen?“

Altersarmut muss nicht sein

Unser Film verdeutlicht: Es sind nicht nur die typischen Risikogruppen, die von Altersarmut betroffen sind. Altersarmut kann jeden treffen, ganz unverhofft. Schaffen Sie mithilfe des Videos ein Bewusstsein bei Ihren Kundinnen. Zeigen Sie ihnen Lösungswege und nehmen ihnen so die Ängste.

Durch das Aktivieren des Videos werden Daten an den jeweiligen Anbieter geschickt. Nähere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutz-Seite .

Dabei kann Sie unser Themenportal „Meine Zukunft und ich“  zusätzlich unterstützen. Dort werden wichtige Fragen geklärt – neutral, aber immer lösungsorientiert.

Versetzen Sie sich einmal in die Lage Ihrer Kundinnen: “Wie rede ich mit meinem Partner über Geld? Wie finde ich einen Job, mit dem ich mir eine private Altersvorsorge leisten kann? Wie stelle ich sicher, dass meine Kinder später nicht für mich aufkommen müssen?“

Unser Themenportal bietet Ihnen für Ihre Beratung erste Lösungsansätze zu diesen Fragen.

Unser Themenportal „Meine Zukunft und ich“

Nutzen Sie die Argumente als Hilfestellung, um die individuellen Probleme Ihrer Kundinnen herauszufinden und die beste Strategie für ihre persönliche Altersvorsorge zu ermitteln.

Hier entdecken