Setanta

Logo Setanta

Setanta gehört wie Canada Life zur kanadischen Great-West Lifeco-Gruppe. Sie betreut von ihrem Sitz in Dublin aus Kunden in Deutschland, Irland und Kanada und verwaltet Vermögen für die Gesellschaften der Great-West Lifeco Gruppe und andere institutionelle Anleger. Setanta ist die Hauptkapitalanlagegesellschaft der Canada Life und betreut für sie den Grundstein der Fondsauswahl.

Die Fondsgesellschaft steht  für den Value-Ansatz und einen langfristigen Anlagehorizont, denn Verantwortung für die Kundengelder wird bei Setanta großgeschrieben: Detailgenaue Prüfung der Anlagemöglichkeiten schafft maximale Sicherheit.

Setanta wurde 1998 gegründet und betreut heute 10,8 Milliarden € an Kundengeldern. Sie ist die volumenstärkste Fondsgesellschaft für Canada Life Deutschland.

Zu den Fonds

Broschüre – Image Setanta

Value Investing – ein Wert ist mehr als eine Zahl

Der Ansatz des Value-Investing bedeutet, in Unternehmen zu investieren, deren Aktiennotierung unter dem Zeitwert oder unter dem Wert der Vergleichsgruppe (Peer Group) liegt. Der Schwerpunkt wird auf Qualitätsunternehmen gelegt. Qualitätsunternehmen haben konstante und überragende Ergebnisse und einen überdurchschnittlichen Gewinn im Vergleich zur Peer Group. Sie haben einen wettbewerbsfähigen Vorteil und ein nachhaltiges Geschäftsmodell innerhalb ihrer Branche. Dabei stützt sich Setanta nicht auf wirtschaftliche Vorhersagen und Trends an den Märkten, sondern beweist sich als unabhängiger Denker mit einem Investmentansatz, der auf einem System von grundlegender Aktienanalyse aufbaut.

Folgende Punkte werden als Schlüsselrisiken bei der Beurteilung betrachtet:

Finanzstärke, konstante Ergebnisse, konservative Finanzierung sowie überdurchschnittliche Gewinne in der Vergleichsgruppe sind bei der Analyse Argumente, die für ein Unternehmen sprechen.

Entscheidend ist ein günstiger Wert in Relation zum Gewinn – hier stehen die langfristige Rendite sowie die Sicherheit der Anleger im Fokus!

Broschüre – Investmentphilosophie, Value Investing

Der Investmentprozess

Fokussiert auf eine gründliche Bewertung wird die Sicherheit der Anleger auch während des Investmentprozesses gewahrt: Die Portfoliomanager sind auf einzelne Branchen spezialisiert und betreiben so als Experten des jeweiligen Sektors ihre eigenen Analysen aller Unternehmen weltweit. Jeder Portfolio Manager beobachtet seinen Sektor nach Qualitätsmerkmalen, die pro Branche verschieden sind. Möchte ein Portfoliomanager z.B. die Aktie eines Unternehmens erwerben, stellt er diese im Team vor. Dann wird darüber abgestimmt, ob der Titel tatsächlich erworben wird.

Scope-Rating Note A

Außerdem zeichnet Scope den Fonds "Setanta Global Equity Fund M Eur Acc" mit der Bestnote A aus. Das Scope-Rating bewertet das Chance-Risiko-Verhältnis, die Handelsqualität sowie die Bonität des Unternehmens, das die Wertpapiere ausgibt.

Scope-Rating Note A

Setanta erhält für die Multi-Asset-Strategie Income Opportunities Fund (bei uns: Income plus II, ISIN: IE00BCZS3701) die Bestnote A von Scope. Die Wertentwicklung des Fonds liegt bei 3,9 % p.a. seit fünf Jahren (Stand: 31.05.2019).