Jährliche Information

Hier finden Sie alles rund um die Jährliche Information. Damit Sie besser über Ihren Vertrag informiert sind.

Sie bekommen von uns oder Ihrer Unterstützungskasse einmal im Jahr eine Jährliche Information. Dort finden Sie beispielsweise den Stand der eingezahlten Beiträge, Ihre aktuellen Vertragswerte und mögliche Ablaufleistungen zum Rentenbeginn. 

Allgemeine Fragen, die alle Produkte gleichermaßen betreffen, finden Sie jeweils weiter unten auf dieser Seite.

Je nach Produktart unterscheiden sich die Jährlichen Informationen. Nähere Informationen zu den einzelnen Produktarten und Ihrer Jährlichen Information sind nur ein Mausklick entfernt.*

* Ausführliche regulatorische Informationen erhalten Sie zusätzlich auf der Internetseite der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ( BaFin ).
Ihr Produkt

Basisrente (Rürup)

Mehr Informationen
Ihr Produkt

Betriebliche Altersversorgung

Mehr Informationen
Ihr Produkt

Private Altersvorsorge

Mehr Informationen

Die wichtigsten Fragen auf einen Blick

Wann erhalte ich meine Jährliche Information?

Die Informationen zu Ihrem Versicherungsvertrag erhalten Sie von uns einmal jährlich.

Verträge einer Basisrente (Rürup) sowie Verträge der betrieblichen Altersversorgung als Unterstützungskasse erhalten die Jährliche Information aufgrund gesetzlicher Anforderungen immer im ersten Quartal eines Jahres.

Wieso fällt der mögliche Ablaufwert geringer aus als in den Jahren zuvor?

Die Anlage Ihrer Beiträge erfolgt in Fonds. Durch die von Ihnen getroffene Auswahl nehmen Sie direkt an der Wertentwicklung der einzelnen Fonds teil.

Schwankende Kurse können eine unterschiedliche Auswirkung auf die Entwicklung des Vertrags haben.

Abhängig von der tatsächlich erzielten Wertentwicklung der vergangenen Vertragsjahre kann der mögliche Ablaufwert Ihres Vertrags steigen oder fallen.

Einen Überblick über die Wertentwicklung der verschiedenen Fonds finden Sie hier.

Wo kann ich mich über die Wertentwicklung der Fonds informieren?

Einen Überblick, welche Fonds zur Auswahl stehen und welche Wertentwicklung die Fonds erzielt haben, finden Sie hier.

Warum sind die dargestellten Werte (Anteilguthaben) in den ersten Jahren so gering und sogar niedriger als die eingezahlten Beiträge?

Bei den Rentenversicherungen von Canada Life steht die Optimierung auf einen langfristigen Kapitalaufbau zum gewählten Rentenbeginn im Vordergrund.

Ein Beispiel sehen Sie in der Grafik: Durch die Art der Gebührenerhebung können in den ersten Jahren nach Vertragsbeginn nur relativ geringe Fondswerte vorhanden sein. Bis zum Rentenbeginn kann es durch den Treuebonus und eine positive Wertentwicklung der Fonds zu einer sehr attraktiven Entwicklung kommen.

Die Grafik zeigt beispielhaft den Verlauf des Fondswerts eines Vertrags bei einer kontinuierlichen Wertentwicklung der gewählten Fonds. Nach Beginn eines Vertrags ist das Anteilguthaben in der Regel gering. Bei entsprechender Wertentwicklung der ausgewählten Fonds nimmt es bis zum Rentenbeginn einen sehr positiven Verlauf.

Wir haben Ihnen bei Vertragsschluss eine Beispielrechnung im Versicherungsschein zur Verfügung gestellt.

Sie zeigt, wie die mögliche Entwicklung des Anteilguthabens Ihres Vertrags bereits unter Berücksichtigung aller Gebühren und des Treuebonus aussehen kann. Sie berücksichtigt die tatsächliche Gebühren- und Bonusstruktur Ihres Vertrags bei verschiedenen möglichen Wertentwicklungen der gewählten Fonds.

Bitte beachten Sie auch, dass die Anlage in Wertpapiere kurzfristigen Wertschwankungen unterliegen kann.

Welche Kosten entstehen in Ihrem Vertrag und wie setzen sich diese zusammen?

Bei den Rentenversicherungen von Canada Life steht die Optimierung auf einen langfristigen Kapitalaufbau zum gewählten Rentenbeginn im Vordergrund.

Die anfänglichen Gebühren dienen vor allem zur Deckung der Kosten, die zum Abschluss Ihres Vertrags notwendig waren. Die laufenden Gebühren decken die Kosten, die zur Verwaltung Ihres Vertrags notwendig sind.

Ein Beispiel sehen Sie in der Grafik: Durch die Art der Gebührenerhebung in den ersten Jahren nach Vertragsbeginn können nur relativ geringe Fondswerte vorhanden sein. Bis zum Rentenbeginn kann es durch Treueboni* und eine positive Wertentwicklung der Fonds zu einer sehr attraktiven Entwicklung kommen. Vertragstreue Kunden profitieren so über die Vertragslaufzeit durch die Treueboni von einer reduzierten Kostenbelastung.

* Nicht alle Canada Life Produkte enthalten einen Treuebonus.

Gibt es in meinen Vertrag Zinsen?

Klassische Zinsen oder eine Überschussbeteiligung gibt es nicht. Bei Ihrem Vertrag handelt es sich um eine fondsgebundene Versicherung, bei der die Beiträge in Fonds angelegt werden. Die Wertentwicklung Ihres Vertrags ist somit direkt von der Wertentwicklung der von Ihnen gewählten Fonds abhängig.

Hier finden Sie die Wertentwicklung der zur Auswahl stehenden Fonds.

Haben Sie ein Produkt mit Garantie gewählt, garantieren wir entweder bestimmte Steigerungen im Vertrag oder eine Mindestwertentwicklung.

Weitere Informationen zu unseren Produkten mit Garantien finden Sie hier .

Warum weist Canada Life den dem Vertrag zugewiesenen Treuebonus nicht in Euro aus?

Den Treuebonus weisen wir einem Vertrag in Form von zusätzlichen Fondsanteile zu. Der Wert dieser Fondsanteile schwankt. Deshalb ist der exakte Betrag von zwei Faktoren abhängig: Wie viele Anteile zum Stichtag der Zuschreibung in Ihrem Vertrag vorhanden sind und welchen Wert sie zu diesem Zeitpunkt haben.

Der Treuebonus ist in den ausgewiesenen Vertragswerten enthalten.

Einen Überblick über die individuellen Treueboni Ihres Vertrags finden Sie in Ihren Versicherungsbedingungen.

Warum werden keine garantierten Ablaufleistungen angezeigt?

Die Jährliche Information ist eine stichtagsbezogene Wertmitteilung Ihrer aktuellen Vertragswerte sowie der darauf basierenden möglichen Ablaufleistungen. Die garantierten Ablaufleistungen finden Sie in Ihrem Versicherungsschein.*

* Nur bei Wahl von Garantiefonds

Warum werden unsere möglichen Ablaufleistungen mit 6 % hochgerechnet?

Bei vielen Altersvorsorge-Produkten von Canada Life können Sie Fonds aus unterschiedlichen Bereichen und mit unterschiedlichen Schwerpunkten wählen. Die Hochrechnung mit einer Wertentwicklung bei 6 % pro Jahr zeigt, was Sie bei einer bestimmten, linearen Wertentwicklung erzielen können.

Wir können für die verschiedenen Fonds keine einheitliche, realistische Einschätzung für eine künftige Wertenwicklung geben. Deshalb ist die Hochrechnung mit 6 % pro Jahr nur eine Möglichkeit für die Wertentwicklung Ihres Vertrags. Die tatsächlichen Werte und die tatsächliche Wertentwicklung können davon abweichen.

Wie hoch ist die zu erwartende Rente?

In Ihrem Schreiben zeigen wir Ihnen nur das aktuell erreichte und zum Rentenbeginn voraussichtlich zur Verfügung stehende Kapital.

Die zu erwartenden Rente anzugeben, ist in vielen Fällen nicht sinnvoll: Denn die Höhe der zu erwartenden Rente ist abhängig von der Art der Rente, die Sie erst zum Rentenbeginn wählen.

Zum Rentenbeginn stehen Ihnen viele Gestaltungsmöglichkeiten für die Rentenart oder den Hinterbliebenenschutz zur Auswahl. In Ihren Versicherungsbedingungen finden Sie die verschiedenen Möglichkeiten.

Zum Rentenbeginn werden wir Ihnen abhängig von der gewählten Produktart und des gewählten Altersvorsorgeprodukts verschiedene Renten anbieten. Diese berechnen wir auf der Grundlage des dann zur Verfügung stehenden Vertragswerts.

Was bedeutet geglätteter Wert des Anteilguthabens?

Er ergibt sich aus den jährlich gutgeschriebenen geglätteten Wertzuwächsen, die jedes Jahr im April neu festgelegt werden. Der geglättete Wertzuwachs kann nicht negativ sein. Das bedeutet: Das geglättete Anteilguthaben steigt gleichmäßig an – und das garantiert. Es ergibt sich aus den jährlich gutgeschriebenen geglätteten Wertzuwächsen, die jedes Jahr im April neu festgelegt werden. Die garantierte Mindestwert-Entwicklung („Mindestgarantie“) beträgt durchschnittlich mindestens 1 % p.a.

Der geglättete Wert des Anteilguthabens ergibt sich aus der Zahl der geglätteten Anteile multipliziert mit dem geglätteten Anteilspreis des Unitised-With-Profits-Fonds (UWP-Fonds). Voraussetzung für die Garantien ist: Die bedingungsgemäßen Voraussetzungen für die Garantie sind erfüllt.

Was ist der tatsächliche Wert des Anteilguthabens?

Der tatsächliche Wert entspricht dem aktuellen Fondswert des zugrundeliegenden Unitised-With-Profits-Fonds (UWP-Fonds). Dieser spiegelt den Börsenwert der innerhalb des UWP-Fonds gehaltenen Wertpapiere wider. Der UWP-Fonds investiert auch zu circa 50 % in Sach- und Substanzwerte – besonders in Aktien. Daher kann dieser Wert je nach Kapitalmarktsituation nach oben und unten schwanken. Der tatsächliche Wert des Anteilguthabens entsteht aus der Zahl der tatsächlichen Anteile multipliziert mit dem tatsächlichen Anteilspreis des UWP-Fonds.

Was ist der Unitised-With-Profits-Wert (UWP-Wert)? Was ist der Wert des angepassten Anteilguthabens?

Als UWP-Wert bezeichnen wir den für Sie entscheidenden Vertragswert.

Sind die bedingungsgemäßen Voraussetzungen für die Garantie erfüllt, erhalten Sie den geglätteten Wert oder den tatsächlicher Wert. Dies ist davon abhängig, welcher der beiden Werte zu diesem Zeitpunkt höher ist.

Sind sie nicht erfüllt, gilt der geringere der beiden Werte.

Diesen höheren oder niedrigeren Wert nennen wir angepasstes Anteilguthaben (UWP-Wert).

Zum Rentenbeginn oder bei einer vorzeitigen Kündigung nehmen wir den UWP-Wert zur Berechnung des auszuzahlenden Werts. Wenn Sie Ihren Vertrag vor dem vereinbarten Rentenbeginn kündigen, kann zusätzlich eine Stornogebühr anfallen. Bei Direktversicherungen ist eine vorzeitige Auszahlung nur möglich, wenn sie nach den Bestimmungen des Betriebsrentengesetzes zulässig ist.

Was sind die Voraussetzungen für die Garantie?

Wenn wir die Beiträge Ihres Vertrags vollständig oder teilweise in den Unitised-With-Profits-Fonds (UWP-Fonds) investieren, profitieren Sie von unterschiedlichen Garantien.

Damit Freiheit für die Anlage im UWP-Fonds entsteht, müssen Sie verschiedene Voraussetzungen für die Garantie erfüllen.

Eine Voraussetzung für die Garantie kann beispielsweise eine bestimmte Vertragslaufzeit sein. Diese muss schon vergangen sein. Bitte lesen Sie dazu in Ihren Versicherungsbedingungen die Abschnitte zur Garantie und zu den jeweiligen Voraussetzungen. Diese sind unterschiedlich – je nach Produkt und Produktarten.

Wann sind meine Voraussetzungen für die Garantie erfüllt?

Damit Sie in den Genuss einer Garantie kommen, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein.

Die Grafik zeigt die wesentlichen Voraussetzungen:

Bei laufender Beitragszahlung:

  • Die Anlage in den UWP-Fonds besteht mindestens fünf Jahre vor dem ursprünglichen Rentenbeginn und mindestens zwölf Jahre insgesamt.
  • Für mindestens 80 % der vergangenen Dauer der Beitragszahlung wurden die Beiträge gezahlt.*

Bei Einmalbeitrag, Zuzahlungen oder Umschichtungen:

Bei ursprünglichem oder hinausgeschobenem Rentenbeginn gilt folgende Voraussetzung:

  • Die Anlage in den UWP-Fonds besteht mindestens zehn Jahre.
  • In den letzten zehn Jahren dürfen keine weiteren Einmalbeiträge bzw. Zuzahlungen eingezahlt worden sein.

* Dies gilt nicht für den GENERATION business