Mein Arbeitgeber bietet mir vermögenswirksame Leistungen

Aber was ist das überhaupt? Und wie kann ich sie effektiv nutzen?

Fürs Alter vorsorgen

Brutto schlägt Netto

Vermögenswirksame Leistungen (VL) sollen beim Aufbau der Altersvorsorge helfen – aber es gibt verschiedene Möglichkeiten sie einzusetzen.

Unter bestimmten Voraussetzungen fördert der Staat zudem das Sparen mithilfe der sogenannten „Arbeitnehmersparzulage“. Aber ist das eine attraktive Anlageform? Grundsätzlich ja – allerdings sind VL voll steuer- und sozialabgabenpflichtig. Wenn der Arbeitnehmer sich für eine Anlage der VL bei einem Anlageinstitut entscheidet, überweist der Arbeitgeber die Beiträge dazu aus dem Nettolohn.

Es geht noch schlauer: Investieren Sie Ihren bisherigen VL-Betrag in den Aufbau einer betrieblichen Altersversorgung (bAV) – die Beiträge dafür zahlen Sie direkt aus dem Bruttoeinkommen, auch „Gehaltsumwandlung“ genannt. Auf diese Weise nutzen Sie die vermögenswirksamen Leistungen optimal aus und bauen sich ein finanzielles Polster fürs Alter auf. Denn Sie sparen so nicht nur Steuern, sondern auch noch Beiträge zur Sozialversicherung.

Bei gleichem Nettoeinkommen können Sie auf diesem Weg einen wesentlich höheren Betrag in Ihre zusätzliche Altersversorgung einzahlen.

Kundenflyer GENERATION business

Steuerberaterinformation – VL direkt

Mit der bAV clever fürs Alter vorsorgen

Sie möchten Ihre vermögenswirksamen Leistungen für eine bAV nutzen? Kein Problem. Mit unserem GENERATION business ist das möglich.