Basisrente: Für Selbstständige ein Muss!

Schöpfen Sie die Steuervorteile von Selbstständigen mit der Basisrente voll aus

So groß ist das Potenzial der Basisrente bei Selbstständigen wirklich

Selbstständige sind selbst für ihre Altersvorsorge verantwortlich. Die Basisrente bietet dabei eine optimale finanzielle Grundlage, um sorgenfrei in den Lebensabend zu starten. Die Grafik zeigt, wie groß das Potenzial bei Selbstständigen wirklich ist.

Quellen: GDV , Stand 2020; Destatis , Stand 2020

Mindestens 1,6 Millionen Selbstständige in Deutschland haben keine Basisrente. Werden Sie jetzt aktiv!

Zum GENERATION basic plus Beratungskarte – GENERATION basic plus

Wir machen‘s einfach!

Die Vorteile der Basisrente auf einen Blick – kurz und prägnant für Sie zusammengefasst.

Durch das Aktivieren des Videos werden Daten an den jeweiligen Anbieter geschickt. Nähere Informationen erhalten Sie auf unserer Datenschutz-Seite .

Wie Selbstständige von den Steuervorteilen profitieren

Die eigene Rente wird immer wichtiger. Insbesondere Selbstständige profitieren von dem Konzept der Basisrente. Dadurch, dass sie nicht in die gesetzliche Rentenkasse einzahlen müssen, bekommen sie so die Chance, ihre Beiträge für die Altersvorsorge bis zu einem bestimmten Betrag steuerlich geltend zu machen.

Im Jahr 2022 können 94 % der Beiträge steuerlich geltend gemacht werden. Der Höchstbeitrag beläuft sich bei Ledigen auf rund 25.639 €. Davon sind rund 24.100 € absetzbar. Bei Paaren verdoppeln sich die Beträge jeweils.

Welchen Vorteil die Basisrente für diesen Selbstständigen bietet, zeigt das folgende Beispiel:

Ein Selbstständiger, 35 Jahre alt, verdient jährlich 60.000 € brutto und investiert monatlich 500 € in seine Basisrente.

Spar-Beispiel für Selbstständige
Betrag in die gesetzliche Rentenversicherung 0 €
Monatlicher Bruttobeitrag in die Basis-Rente 500 € (6.000 € p.a.)
Monatlicher Steuervorteil 173,60 € (2.083 € p.a.)
Monatlicher Nettobeitrag 326,40 € (3.917 € p.a.)
Quelle: VorsorgePLANER, Stand 12/2021

Eine Basisrente kann gegen laufenden oder gegen Einmalbeitrag abgeschlossen werden. Der Mindestbeitrag bei Einmalanlagen beträgt 7.000 €.

Das perfekte Doppel: Rürup-Rente + Berufsunfähigkeitsabsicherung

Wer die Basisrente mit der Zusatzoption Berufsunfähigkeitsabsicherung kombiniert, profitiert doppelt von den Steuervorteilen, denn so sind auch die Beiträge zu der Risikoabsicherung steuerlich absetzbar.

Doppel-Spar-Beispiel: Risiko- plus Altersvorsorge mit staatlicher Förderung

Bei einer Basisrente mit 250 € Monatsbeitrag wird über die gesamte Vertragslaufzeit ein Steuervorteil von rund 37 % erzielt.

* Eintrittsalter: 35 Jahre; Laufzeit: 32 Jahre; Beruf: Architekt, selbstständig, jährliches Einkommen 60.000 €, 75 % Büroanteil, keine Erhöhung im Leistungsfall, 100 % APM, 1.500 € monatliche Berufsunfähigkeitsrente; Rentengarantiezeit: 5 Jahre; Tarif: GENERATION basic plus; Quelle: Canada Life VorsorgePLANER; Stand 12/2021