Junge Frau und Mann mittleren Alters stimmen sich im Büro ab

bAV-Erhöhungsaktion 2022

Sprechen Sie Ihre Kunden auf eine Erhöhung ihrer Beiträge in der Direktversicherung an!

Gleichbleibende Garantien bis 8 % der BBG

Sie möchten sich von Ihren Wettbewerbern abheben? Dann nutzen Sie diese Bestandsaktion als Erfolgsfaktor bei Ihren Kunden. Heutzutage ist es wichtig, dass die Altersvorsorge sicher und garantiert angelegt ist – wie bei uns! Auch wenn die Beitragsgarantie am Markt sinkt, geben wir weiterhin umfassende endfällige Garantien. Zudem bietet die Aktion die Gelegenheit, auch noch einmal auf das Thema verpflichtender Arbeitgeberzuschuss zu schauen.

Canada Life führt Erhöhungen im laufenden Vertrag durch – und das zu den ursprünglichen Konditionen und mit der Mindestverzinsung. Dies ist bei Erhöhungen bis zu 8 % der Beitragsbemessungsgrenzen problemlos möglich. So nutzt der Kunde nicht nur die für ihn geltenden Garantien, sondern auch die Steuervorteile des Staats. Dabei können sowohl arbeitgeberfinanzierte Beitragsbestandteile als auch Entgeltumwandlungen erhöht werden.

Steigerung der BBG – 10 € bzw. 20 € mehr in 2023

Für die Direktversicherung nach § 3 Nr. 63 EStG sind 8 % der Beitragsbemessungsgrenze in der gesetzlichen Rentenversicherung West (BBG) steuerfrei und 4 % sozialabgabenfrei. 2022 sind das „564 €“ (8 %) und „282 €“ (4 %). Zum Jahreswechsel steigt der Dotierungsrahmen deutlich. 2023 sind dann voraussichtlich 292 € sozialabgabenfrei und 584 € steuerfrei monatlich möglich.

Nutzen Sie unsere Unterlagen zur Ansprache Ihrer Kunden

Mit unseren Unterlagen können Sie sowohl Ihre Firmenkunden als auch deren Mitarbeiter auf eine Erhöhung der Beiträge ansprechen.

Unsere digitale Unterstützung für Sie:
  • Loggen Sie sich bei unseren Online-Services mit Ihren Anmeldedaten ein.
  • Unter der Kachel „Bestandsaktionen“ finden Sie Ihre Kundenliste sowie begleitende Unterlagen zur Ansprache Ihrer Kunden.
  • Laden Sie sich Ihre Daten mit nur wenigen Klicks herunter.
  • Sprechen Sie Ihre Kunden auf das Thema Erhöhungen an.
  • Nutzen Sie direkt die Kundenliste, um die Erhöhungen zu beantragen.

Wir machen es Ihnen leicht

Das Beantragen der Erhöhungen soll für Sie und Ihren Firmenkunden so einfach wie möglich sein! Entscheiden Sie, welcher Weg am besten für Sie passt:

1. Nutzen Sie die Liste mit Bestandsverträgen

Filtern Sie diese nach den einzelnen Firmenkunden. Anschließend tragen Sie in den vorgegebenen Spalten den gewünschten Erhöhungsbeitrag sowie das Datum für die Erhöhung ein. Eine Unterschrift wird nicht benötigt.

2. Füllen Sie die Tabelle „Beantragung Erhöhungen (Erhöhungsaktion Direktversicherung)“ aus

Sie möchten nicht mit der Liste mit Bestandsverträgen arbeiten? Dann können Sie die formatierte Tabelle „Formular – Beantragung Erhöhungen (Erhöhungsaktion Direktversicherung)“ für Ihre Firmenkunden nutzen. Tragen Sie bitte die persönlichen Daten der versicherten Personen ein. Anschließend müssen auch hier bitte die Spalten mit dem gewünschten Erhöhungsbeitrag sowie dem Datum ausgefüllt werden.

Sie haben keine Maklervollmacht für Ihre Firmenkunden? Dann kann gerne auch der jeweilige Arbeitgeber die Liste/Tabelle an uns senden.

Data Security

Dateien sicher versenden

Sie möchten uns die ausgefüllte Liste/Tabelle datenschutzkonform auf elektronischem Weg zusenden? Dann nutzen Sie unser Online-Formular!

Geben Sie bitte Ihre Daten ein und laden Sie Ihre Dateien hoch. Wichtig: Bitte senden Sie uns die Liste nur als Excelliste (Dateityp: xls) zurück. Bei der Dokumentenkategorie wählen Sie bitte „bAV-Erhöhungen“.