Vermögen übertragen mit der Duo-Option

Ihr Kunde möchte sein Vermögen vererben oder verschenken, dabei aber die Kontrolle über sein Vermögen behalten? Kein Problem! Wir bieten Ihrem Kunden gleich zwei Lösungen.

Mit der Duo-Option behält der Kunde die Kontrolle über sein Geld und spart gleichzeitig noch Steuern. Wie das funktioniert und wie die Gestaltungsmöglichkeiten aussehen, erklären wir Ihnen kurz und übersichtlich.

Vermögen übertragen

Ein Beispiel: Eine Mutter möchte ihrem Sohn 100.000 € schenken. Sie befürchtet aber, dass er das Geld für teure Autos ausgibt und später nichts mehr von dem Vermögen übrig bleibt.

Mit einer Einmalbeitragslösung von Canada Life behält die Mutter einen Kapitalanteil von 1 %. Der Sohn hat einen Anteil von 99 %. Dadurch können beide nur gemeinsam über das Kapital innerhalb des Vertrags verfügen. Ohne Zustimmung der Mutter kann der Sohn kein Geld aus dem Vertrag entnehmen.

Gestaltung des Vertrags mit der Duo-Option

Canada Life bietet für eine solche Vertragskonstellation zwei Lösungen an – je nach Anlagewunsch des Kunden.

Wo fülle ich die ergänzende Vereinbarung aus?

Die Anträge für die jeweilige Produktlösung zusammen mit der ergänzenden Vereinbarung zur Duo-Option finden Sie in unserem Materialservice.

Verschiedene Konstellationen sind denkbar:

Sie können bis zu 2 Versicherungsnehmer und/oder 2 versicherte Personen einschließen. Durch Einschluss von 2 Versicherungsnehmern sind alleinige Verfügungen und Vertragsänderungen ausgeschlossen. Beide müssen sich einig sein, unabhängig vom Kapitalanteil. Bei Einschluss von 2 versicherten Personen endet der Vertrag mit dem Tod der letzten versicherten Person.

Bitte beachten Sie auch die Ausfüllhinweise der ergänzenden Vereinbarung. Füllen Sie die Vereinbarung je nach der gewünschten Konstellation aus. Innerhalb der Vereinbarung finden Sie unter „Nebenabreden“ das Feld zur Angabe des Kapitalverhältnisses. Bei der Regelung 1 % Schenkungsgeber / 99 % Schenkungsempfänger füllen Sie das Feld so aus: