Premium Grundfähigkeitsschutz

So lange Sie sich auf die Fähigkeiten Ihres Körpers verlassen können, ist Ihr Leben berechenbar – aber was, wenn Ihr Körper ins Stocken gerät? Gut, wenn Sie dann finanziell abgesichert sind.

Der Premium-Schutz

Green arrow

Eine für alle

Durch die Absicherung von alltäglichen Fähigkeiten, wie Auto fahren, heben und tragen oder sitzen, bietet unser Premium Grundfähigkeitsschutz den idealen Schutz für jeden. Egal ob Handwerker, Arbeit am PC oder kreativ Berufstätige.

Green arrow

Alle 19

Die wichtigsten Fähigkeiten, wie etwa Gebrauch einer Hand, gehen oder bücken, die Sie zur Bewältigung Ihres Berufsalltags benötigen, sind mit dem Premium Grundfähigkeitsschutz abgesichert.

Wenn Sie eine der 19 versicherten Fähigkeiten verlieren, zahlen wir Ihnen Monat für Monat eine Rente.

Green arrow

Mehr als eine Grundfähigkeitsabsicherung

Sie wollen mehr als nur den Verlust von Grundfähigkeiten absichern? Kein Problem: Passen Sie den Premium Grundfähigkeitsschutz Ihren individuellen Bedürfnissen an: Zusätzliche Absicherungsmöglichkeit von zwölf „Schweren Krankheiten“, einer zusätzlichen „Pflegerente“ und sogar einer lebenslangen Rentenzahlung.

Green arrow

So flexibel wie Ihr Leben

Bestimmte Ereignisse sind einschneidend in einem Leben – beispielsweise die Hochzeit oder die Geburt eines Kindes. In diesen Fällen können Sie Ihre Rente erhöhen, und das ohne erneute Gesundheitsprüfung.

Downloads zum Thema

Kundenflyer – Premium Grundfähigkeitsschutz

Die Fakten auf einen Blick

Der Premium-Schutz für umfassende Existenzabsicherung – hier das Wichtigste auf einen Blick.

Davon profitieren Sie
  • Einkommen absichern: Monatliche Rente bereits bei Verlust von nur einer Grundfähigkeit oder Pflegebedürftigkeit.
  • Garantierter Beitrag: Keine Erhöhungen – Ihr Beitrag bleibt garantiert gleich, und das über die gesamte Vertragslaufzeit.
  • Zusätzliche Rentenzahlung bei Erreichen des Pflegegrades 2 oder Demenz möglich – im Pflegefall fällt nicht nur das reguläre Einkommen weg, zusätzlich steigen auch die Kosten für die notwendige „Behandlung“.
  • Einmalzahlung bei schwerer Erkrankung: Zusatzkosten, die durch eine der 12 abgesicherten schweren Krankheiten entstehen, werden abgefangen.
  • Erhöhungsmöglichkeit: Nach Vertragsbeginn den Versicherungsschutz einfach den sich verändernden Bedürfnissen anpassen, etwa bei Geburt eines Kindes oder Heirat.
  • Lebenslange Leistungsdauer: Auch im Rentenalter weiter eine Grundfähigkeitsrente erhalten.
  • Beitragsfreistellung: Elternzeit, Arbeitslosigkeit oder kurzfristige Mehrausgaben – einfach die Beiträge auf Eis legen. 
  • Telefoninterviews und Online-Risikoprüfung sparen zeitaufwändiges Ausfüllen von Antragsformularen.
  • Wechseloption für Schüler, Auszubildende und Studenten: Ohne erneute Gesundheitsprüfung ist ein Wechsel in den Berufsunfähigkeitsschutz möglich.

Die Existenz solide absichern

Ein Unfall, ein Herzinfarkt oder der Verlust einer Alltagsfähigkeit – und plötzlich steht Ihr Leben Kopf. Sollten Sie eine der unten aufgeführten 19 Fähigkeiten für voraussichtlich 6 Monate oder länger verlieren, sind Sie mit dem Premium Grundfähigkeitsschutz finanziell abgesichert.

Wenn Sie krankheitsbedingt eine dieser 19 Fähigkeiten verlieren: lebenslange Rente!

Risikovorsorge – wir helfen Ihnen!

Sie wollen mehr darüber wissen, wie Sie das Risiko Berufsunfähigkeit finanziell abfedern können? Wie es beim Verlust von Grundfähigkeiten weitergehen kann oder bei einer schweren Krankheit? Nutzen Sie unsere persönliche Beratung.

Beratungsgespräch vereinbaren

FAQ auf einen Blick

Was sichern Sie mit einer Grundfähigkeitsversicherung ab?

Bei einer Grundfähigkeitsversicherung versichern Sie sich für den Fall, dass Sie bestimmte Grundfähigkeiten, wie z. B. stehen, sitzen oder Auto fahren, nicht mehr ausführen können. Je nach Angebot reicht der Verlust einer Grundfähigkeit oder es müssen mehrere weggefallen sein. In einem solchen Fall wird die monatliche Rente ausgezahlt. Ob Sie den zuletzt ausgeübten Beruf noch ausüben können, spielt bei der Leistungsentscheidung keine Rolle. Die Rente wird so lange gezahlt, wie die Beeinträchtigung besteht.

Wann zahlt eine Grundfähigkeitsversicherung?

Eine Grundfähigkeitsversicherung zahlt im Leistungsfall eine monatliche Rente, solange die Beeinträchtigung besteht. Ob Sie Ihrem Beruf noch nachgehen können, spielt hierbei keine Rolle. Die Leistung wird solange ausgezahlt, wie die Beeinträchtigung besteht, maximal bis zum vereinbarten Endalter.

Wie lange sollte eine Grundfähigkeitsversicherung abgeschlossen werden?

Bei der Dauer der Absicherung empfiehlt es sich, sich an der gesetzlichen Altersrente zu orientieren. Sobald Sie eine Altersrente beziehen, ist eine Grundfähigkeitsabsicherung nicht mehr zwingend. Ist ein nahtloser Übergang zur Altersrente sichergestellt, entstehen keine finanziellen Engpässe.