Soziales Engagement

Einen positiven Beitrag zur Gesellschaft leisten – für uns eine Herzensangelegenheit. Dabei gehören unsere Partner und Kunden für uns ebenso zur Gesellschaft wie gemeinnützige Vereine und Organisationen.

Wir unterstützen Menschen

Canada Life unterstützt Jahr für Jahr gemeinnützige Organisationen in Deutschland. 2017 haben wir die deutschlandweite Spendenaktion „Mach’s Möglich“ ins Leben gerufen. Jedes Jahr haben Vereine mit ihrem Projekt die Chance auf eine Spende. Zu unserem 20-jährigen Jubiläum auf dem deutschen Markt haben wir uns 2020 dazu entschlossen, die Spendensumme zu erhöhen. Auch die Covid-19-Pandemie hat einmal mehr verdeutlicht, wie wichtig Solidarität und soziales Engagement sind. Besonders in diesen Zeiten wollen wir Menschen und Organisationen unterstützen, die Hilfe brauchen.

Bei unserer jährlichen Wunschbaum-Aktion können unsere Mitarbeiter in die Rolle des Weihnachtsmanns schlüpfen und benachteiligten Kindern einen Wunsch von ihrem Wunschzettel erfüllen. Mit weiteren internen Spendenaktionen unterstützen unsere Mitarbeiter außerdem lokale Vereine und deren Projekte. Zum Beispiel das Kinderprojekt Arche, die Obdachlosenhilfe mit Herz in Köln oder die Lebensgemeinschaft Eichhof GmbH.

...

Mach’s Möglich

Mit der Spendenaktion „Mach’s Möglich“ unterstützt Canada Life seit 2017 gemeinnützige Vereine. 2021 können sich 120 soziale Projekte aus ganz Deutschland in sechs verschiedenen Kategorien über eine Spende freuen.

Green arrow

Spenden an Lichtblicke und Speisekammer

Seit 1998 unterstützt der Verein Lichtblicke in ganz Nordrhein-Westfalen Kinder, Jugendliche und ihre Familien, die materiell, finanziell oder seelisch in Not geraten sind. Die „Speisekammer“ ist eine Aktion der Pfarrgemeinde St. Josef in Neu-Isenburg, mit der Lebensmittel an Bedürftige verteilt werden. Darunter sind zum Beispiel Sozialhilfe- und Arbeitslosengeld-Empfänger, Rentner und Alleinerziehende. Canada Life spendete dem Verein und der Aktion jeweils 20.000 Euro im letzten Jahr.

Green arrow

Hilfe für Helfer

Egal ob Ärzte oder Pflegepersonal: Die Mitarbeiter in Krankenhäusern haben in den letzten Monaten Enormes geleistet. Hier haben wir mit einer vitaminreichen Stärkung unterstützt: Die Firma True Fruits lieferte insgesamt 7.800 Smoothies an das Krankenhaus der Augustinerinnen Köln , das St. Elisabeth-Krankenhaus Köln-Hohenlind , das Bürgerhospital Frankfurt am Main und die Hochtaunus Kliniken .

...

Canada Life spendet 1 Million € zugunsten der Hochwasseropfer

Auch uns hat die Hochwasserkatastrophe hilflos und schockiert zurückgelassen. Wir wollen unseren Beitrag leisten, indem wir schnelle finanzielle Hilfe bereitstellen. Der Betrag wird auf verschiedene bundesweit helfende Organisationen sowie die stark betroffene Stadt Erftstadt und den Kreis Ahrweiler verteilt. Mehr dazu erfahren Sie im Editorial von Managing Director Markus Drews.

Canada Life setzt auf Teams mit Herzblut und sportlichen Nachwuchs

Sport hat in unserem Unternehmen einen hohen Stellenwert. Denn sportliche Aktivität unterstützt die Gesundheitsvorsorge und den Teamgeist. Ein wichtiger Grund für unsere Engagements im sportlichen Bereich.

Wir unterstützen Sportvereine

Sportclub Fortuna Köln e. V.

Der SC Fortuna Köln wurde 1948 gegründet und spielt in der Regionalliga West. Bis bis zur Saison 2018/19 spielte der Verein noch in der 3. Liga. Beheimatet ist der SC Fortuna Köln im Kölner Südstadion, das nur fußläufig von unserer Niederlassung für Deutschland entfernt ist. Seit 2015 machen wir uns stark für den Verein, der mit Herz und Seele spielt und die Jugendarbeit groß schreibt. Hier sind wir gerne mit dabei, denn Fußball verbindet.

Zur Internetseite des Vereins

Fortuna Köln Mannschaftsfoto Saison 2019/2020

Canada Life PerspektivTeam des Olympiastützpunktes NRW/Rheinland

Das PerspektivTeam des Olympiastützpunktes NRW/Rheinland tritt seit März 2020 als Canada Life PerspektivTeam auf. Im Team sind junge Athleten aus unterschiedlichen Sportarten, die alle ein großes Ziel vor Augen haben: die Teilnahme an olympischen und paralympischen Spielen. Dafür trainieren sie hart und neben dem Spitzensport bewältigen sie das normale Pensum in Schule, Ausbildung oder Beruf.

Das Team wurde 2012 mit dem Ziel ins Leben gerufen, die Wertschätzung von jungen Talenten zu fördern und zu steigern. Mit einer Reihe von Maßnahmen will es verhindern, dass junge Talente ihre Karriere beenden, bevor sie überhaupt begonnen hat. Dazu gehört beispielsweise, dass das Team die jungen Sportler bei Verträgen berät, sie finanziell fördert oder hilft, die sportlichen Leistungen zu optimieren. Es schafft Rahmenbedingungen, damit die jungen Menschen während und nach der Sportkarriere beruflich am Ball bleiben können.

Mit unserem Engagement können noch mehr junge Athletinnen und Athleten in das Canada Life PerspektivTeam aufgenommen und finanziell gefördert werden. Nachwuchsarbeit, Sport und die Unterstützung von Projekten in der Region rund um unseren Sitz in Köln sind für Canada Life wichtige Themen – diese vereint das PerspektivTeam in einem Projekt.

Wir freuen uns sehr, das Team auf dem Weg in den olympischen Kader zu unterstützen und wünschen jedem dafür viel Erfolg.

Zur Internetseite des Canada Life PerspektivTeam

Eishockey-Nachwuchs des ETC Crimmitschau

Wir machen uns auch für den Eis­hockey-Nach­wuchs des ETC Crimmitschau stark und fördern diesen. Bereits mit 4-8 Jahren können Kinder beim ETC Crimmitschau spielerisch erste Kontakte auf dem Eis erleben und ab der Schülergruppe in Richtung Bundesliga trainieren. Der Verein verfügt zudem über ein Eishockeyinternat, in dem auch Spieler aus anderen Vereinen eine Heimat finden können. Die Jugend fährt mit einem Transporter zu den Auswärtsspielen – unter anderem unterstützt von Canada Life.

Starbulls Rosenheim e.V.

Die Starbulls Rosenheim blicken auf eine langjährige Vereinsgeschichte zurück und sind im Sportbereich Zuschauermagnet Nummer eins in der Region Oberbayern. Seine größten Erfolge feierte der Sportbund in den 1980er Jahren, als der Verein dreimal die deutsche Meisterschaft gewann. Derzeit spielen die Starbulls in der drittklassigen Oberliga Süd. Rosenheim ist im deutschen Eishockey vor allem auch für gute und konsequente Nachwuchsarbeit bekannt. Dafür engagiert sich Canada Life gerne.

Zur Internetseite des Vereins

Mannschaftsbild: Starbulls Rosenheim Saison 2020-2021

Team Icehouse e. V.

Das Team Icehouse e. V. ist ein Sportverein für Rennradler, Mountainbiker, Triathleten und Läufer aus Bayreuth. Einen Teil machen die Ultraläufer aus, die hunderte Kilometer am Stück laufen und im Jahr durch Training und Wettkämpfe über 5.000 km zurücklegen. Wie das möglich ist? Lesen Sie hier mehr dazu.

Diese Leistung benötigt Weitblick, Vertrauen und Ausdauer. Wir unterstützen die Ultraläufer des Vereins, denn diese Eigenschaften teilen wir mit ihnen.

Team Icehouse Mannschaftsfoto

Fred und Elchis für Pänz

Zusammen mit dem SC Fortuna Köln haben wir Ende 2020 die Aktion „Fred und Elchis für Pänz“ ins Leben gerufen. Dabei konnte unser Elch-Maskottchen in verschiedenen Variationen sowie das Fortuna-Maskottchen Fred erworben werden.

Der Erlös von 1.500 Euro ging an die Aktion „Päckchen für Pänz“ des Domspitzen e. V.

Wir sagen Danke an alle Unterstützer!

Arbeiten bei Canada Life – gemeinschaftlich und bunt

Moderne Arbeitswelt

Unsere Mitarbeiter sind unser höchstes Gut. Deshalb ist uns ihr Wohlbefinden besonders wichtig. Zweimal im Jahr gibt es für sie während der Wellbeing-Week gesunde Snacks, Massagen und Smoothies. Und wer mag, kann seinen Smoothie auch zu Hause bei der Arbeit trinken. Mit unserem Modell des flexiblen Arbeitens lassen sich Familie, Freizeit und Beruf gut vereinen.

Vielfalt als Erfolgsrezept

Wir sehen Vielfalt als Erfolgsrezept und sind stolz, Mitarbeiter aus mehr als 26 Nationen im Team zu haben. Deshalb haben wir die „Charta der Vielfalt“ unterzeichnet, eine Arbeitgeber-Initiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen.

Die „Charta der Vielfalt“ ist eine Arbeitgeberinitiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen. Schirmherrin ist Bundeskanzlerin Angela Merkel. Die Initiative wurde im Dezember 2006 von vier Unternehmen ins Leben gerufen. Sie wird unterstützt von der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Staatsministerin Annette Widmann-Mauz. Mittlerweile haben 3.000 Unternehmen und Institutionen mit insgesamt 10,4 Millionen Beschäftigten die „Charta der Vielfalt“ unterzeichnet. Canada Life ist aus Überzeugung dabei. Unser Ziel ist es, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das frei von Vorurteilen ist. Und wo jeder seine ganz individuellen Stärken einbringen kann. Deshalb haben wir die „Charta der Vielfalt“ unterzeichnet: Wir stehen auch in Zukunft für Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt in der Arbeitswelt.

Für eine nachhaltige Beratung

In einer sich schnell ändernden Welt ist es enorm wichtig, up to date zu sein und sich ständig weiterzuentwickeln. Dabei möchten wir unsere Geschäftspartner so gut es geht unterstützen. Und diejenigen, die auf einem guten Weg sind, Versicherungsvermittler zu werden, möchten wir fördern.

Wir untersützen die Weiterbildung für Versicherungsvermittler

Deutsche Makler Akademie

Kontinuierliche Weiter­bildung ist als Qualitäts­merkmal und geschäftliche Grundlage für Makler und Mehrfach­agenten unverzichtbar. Für Canada Life ist die fachliche Unter­stützung der Vermittler vor Ort von großer Bedeutung. Deshalb engagieren wir uns von Anfang an als Ge­sell­schafter der 2006 gegründeten gemein­nützigen Deutschen Makler Akademie und begleiten Makler und Mehrfach­agenten bei ihrer Aus- und Weiter­bildung. Die Deutsche Makler Akademie entwickelt ein praxisnahes und stets aktuelles Bildungsangebot, das von der Basisqualifikation über Fach-, Vertriebs- und Managementtrainings bis hin zur Spezialisierung zum zertifizierten Experten und als höchstem Abschluss dem „Staatlich geprüfte/n Versicherungs- und Finanzmakler/in (DMA)“ und Bachelor of Arts eine kontinuierliche Weiterbildung ermöglicht. Weitere Detailinformationen finden Sie hier.

Initiative „gut beraten“

Die Initiative „gut beraten“ der Verbände der Versicherungswirtschaft verfolgt das Ziel, den Berufsstand der Versicherungsvermittler weiter zu professionalisieren. Durch systematische Weiter­bildung in Verbindung mit einem Punktesystem können Makler und Mehrfachagenten wichtiges Know-how sammeln, um ihre Kunden bedarfsgerecht zu beraten und nachhaltig zu betreuen. Canada Life bietet als akkreditierter Partner im Rahmen der Initiative „gut beraten“ kontinuierlich Weiter­bildungen zu einem breiten Themenspektrum an. Unser aktuelles Veranstaltungsangebot finden Sie in der Terminübersicht. Mehr Informationen zur Initiative der Versicherungswirtschaft finden Sie hier.

Jungmakler Award

Canada Life ist offizieller Förderer des Jung­makler Awards. Von Anfang an unter­stützen wir diesen Wett­bewerb und fördern damit den qualifizierten Nachwuchs inner­halb der Ver­sicherungs­branche. Ziel ist es, erfolgreiche junge Vermittler für ihre Arbeit auszuzeichnen und gerade den jungen Fach­kräften mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Das sichert den Nachwuchs in der Branche und ist eine positive Maßnahme gegen den Fach­kräfte­mangel. Davon profitiert auch Canada Life und engagiert sich daher gerne in diesem Wett­bewerb.

Wir fördern den Nachwuchs unserer Branche

Deutsch­land­stipendium in Kooperation mit dem Bundes­ministerium für Bildung und Forschung

Das Deutsch­land­stipendium wurde 2010 von der Bundes­regierung ins Leben gerufen. Besonders qualifizierte Studien­anfängerinnen und -anfänger sowie Studierende höherer Fach­semester und Master­studierende erhalten monatlich eine finanzielle Unter­stützung zur Finanzierung des Studiums. Sie wird jeweils zur Hälfte von privaten Förderern sowie dem Bund finanziert. Auch Canada Life investiert seit 2012 in die Zukunft junger Talente, damit sich mehr junge Menschen für eine Hoch­schul­ausbildung entscheiden und sich auf eine gute Ausbildung konzentrieren können – unabhängig von ihren ökonomischen Verhältnissen. Als Ver­sicherungs­gesellschaft liegt unser Fokus vor allem auf dem Nachwuchs unserer Branche, so dass wir einen Studenten aus dem Fach­bereich Ver­sicherungs­wirtschaft fördern. Mehr Infos zum Deutsch­land­stipendium finden Sie hier.

Logo Deutschlandstipendium

IHK: Wir bilden aus

Als IHK-Aus­bildungs­­betrieb sorgen wir in Ko­ope­ra­tion mit der IHK Offenbach für die Aus­bildung qualifizierter Fach­kräfte in den Bereichen Ver­si­che­rungen und Finanzen sowie Büro­management. Da­mit investieren wir in die Zukunft junger Menschen und ebnen zugleich den Weg für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Die Übernahme der Nachwuchs­kräfte in ein festes Arbeits­verhältnis streben wir an – denn schließlich haben sie während ihrer Ausbildung das Unternehmen und seine Strukturen bereits bestens kennengelernt sowie Arbeits­abläufe verinnerlicht.

Institut für Versicherungswesen an der Fachhochschule Köln e. V.

Das IVW ist das größte spezifisch auf die Versicherungswirtschaft ausgerichtete Hochschulinstitut in Deutschland. Seine rund 1.200 Studentinnen und Studenten arbeiten auf einen Bachelor- oder Master-Abschluss Versicherungswesen hin, der sich konsequent an den Anforderungen der Versicherungswirtschaft orientiert. Canada Life engagiert sich als Fördermitglied des Vereins für die Ausbildung der Studierenden sowie die Lehre und Forschung des Instituts. Damit wollen auch wir einen wichtigen Beitrag leisten, um die Qualität der Fach- und Führungskräfte innerhalb unserer Branche zu sichern.

Geldanlagen mit ethischem Fokus

Bei Canada Life können Kunden den Fonds „Aktien Chance Verantwortung II“ wählen. Dabei handelt es sich um einen aktiv gemanagten, internationalen Aktienfonds unserer hauseigenen Fondsgesellschaft Setanta Asset Management. Durch seinen ethischen Filter werden bei diesem Fonds Unternehmen ausgeschlossen, die bestimmte ethische Kriterien nicht erfüllen.

Altersarmut ist weiblich? Wir finden: Das muss nicht sein!

Eine längere Auszeit vom Job, die Arbeit in Teilzeit und die ungleiche Entlohnung von Männern und Frauen: Das sind häufig Ursachen, warum Frauen die Armut im Alter droht. Doch vielen ist dieses Problem gar nicht bewusst.

Wir möchten aufklären und zeigen, welche Vorsorgemöglichkeiten Frau heutzutage hat.

Zum Themenportal