Gute Unternehmensführung

Als Unternehmen sehen wir uns nicht nur verantwortlich für unsere Umwelt und Gesellschaft. Auch unsere Kunden, Partner und Mitarbeiter stehen mit an erster Stelle.

Um die unterschiedlichen Erwartungen unserer Stakeholder an uns zu erfüllen, brauchen wir einige Richtlinien und Prozesse im Unternehmen.

Bei der täglichen Entscheidungsfindung helfen uns diverse Richtlinien und Verfahrensweisen dabei, die richtigen Entscheidungen zu treffen. So existieren unter anderem Richtlinien zur Bekämpfung von Korruption und Geldwäsche sowie Leitlinien zur Klassifizierung und Verarbeitung von Informationen.

Allem voran steht immer unser Verhaltenskodex, der unsere zugrundeliegenden Werte enthält. Er hilft uns ebenso dabei, die richtige Entscheidung zu treffen.

Als Anreiz für die richtigen Entscheidungen sehen wir auch unsere Vergütungspraxis. Das Vergütungsprogramm spiegelt unseren Ansatz zur Integration von Nachhaltigkeitsrisiken in den Anlageentscheidungs- und Anlageberatungsprozessen wider.

Durch regelmäßige Trainings und Schulungen bleiben unsere Mitarbeiter up to date was die wichtigsten Richtlinien und Standards im Unternehmen betrifft.

Unser Risikomanagement und Sicherungskonzept

Unser verantwortungsvoller Umgang mit Risiken des täglichen Geschäfts und unseren Finanzen machen uns zu einem starken Partner.

Green arrow

Risikomanagement

Der Schutz von Kundengeldern und vertraulichen Daten steht bei uns an erster Stelle. Als Versicherer sind wir uns bewusst, welche Risiken unser Geschäft beeinflussen können. Das vorsichtige Risikomanagement, die Risikobeschränkung und die Risikominderung sind deshalb ein wesentlicher Bestandteil unserer Unternehmensführung. Im Kontext ESG sprechen wir von unserer Governance. Wir setzen bei der Risikosteuerung auf das Modell der drei Verteidigungslinien.

In unserem Bericht zur Solvabilität und Finanzlage finden Sie mehr zu unserem Risikomanagement-System.

Green arrow

Sicherungskonzept

Damit das Kapital unserer Kunden gleich mehrfach geschützt ist, baut das Sicherungskonzept von Canada Life auf mehreren Säulen auf. So können Kunden und Partner nicht nur auf unsere langjährige Erfahrung und stabile Finanzkraft vertrauen. Sie vertrauen auch auf unsere starke Versicherungsgruppe, Rückversicherung und unseren Insolvenzschutz.

In „STRONG“, unserem Geschäftsmagazin, lesen Sie mehr zu unserem Sicherungskonzept.

Starke Finanzkraft

Für den Schutz der Kundengelder ist es entscheidend, wie stark der Versicherer selbst finanziell aufgestellt ist. Kunden bei Canada Life brauchen sich keine Sorgen zu machen, denn das Unternehmen fußt auf einem finanzstarken Fundament.

Verhaltenskodex für den Vertrieb von Versicherungsprodukten

Canada Life ist dem „Verhaltenskodex des Gesamtverbandes der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) für den Vertrieb von Versicherungen“ (GDV-Kodex) beigetreten.

Mit dem Beitritt verpflichten wir uns als Versicherungsunternehmen zur Einhaltung der dort beschriebenen Regeln. Weiterhin müssen wir sicherstellen, dass wir nur mit Vermittlern zusammenarbeiten, die sich Verhaltensregeln verpflichten, die dem Leitbild des GDV-Kodex entsprechen.

Den Verhaltens-Basis-Kodex, den die Vermittlerverbände Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute e. V. (BVK), Verband Deutscher Versicherungsmakler e. V. (VDVM) und Verband unabhängiger Finanzdienstleistungsunternehmen in Europa e. V. (VOTUM Verband) unabhängig von ihren jeweils eigenen Verbandskodizes für die Branche erarbeitet haben, finden Sie untenstehend zum Download. Ebenso eine aktuelle Auflistung der Verbände, deren Verhaltensregeln nach unserer Bewertung den Inhalten des GDV-Kodex entsprechen.

Verhaltens-Basis-Kodex

Verbandkodizes

Kritik nehmen wir sehr ernst

Auch falls es mal nicht so rund läuft, sind wir bestens aufgestellt. Sie haben eine Beschwerde bezüglich Ihrer Altersvorsorge oder Risikoabsicherung bei uns? Unser Beschwerde-Management sorgt dafür, dass wir Ihr Anliegen schnellstmöglich bearbeiten.