Hier ist etwas schief gelaufen!

JavaScript scheint deaktiviert zu sein.
Bitte aktivieren Sie JavaScript, um unseren Webauftritt besuchen zu können.

Türkiser Hintergrund mit mehreren Pluszeichen als grafische Elemente

BU+

Berufsunfähigkeitsschutz und Schwere Krankheiten Vorsorge ‒ ein starkes Team für die finanzielle Unabhängigkeit

„Die meisten Spieler sind ziemlich gut, aber sie laufen dahin, wo der Puck ist. Ich gehe dahin, wo der Puck sein wird!“

Wayne Gretzky (ehemaliger kanadischer Eishockeyspieler)

Erweitern Sie Ihr Beratungsfeld mit unserem neuen Beratungsansatz und sichern Sie sich so Ihr Biometrie-Geschäft von morgen. Die Kombination einer Berufsunfähigkeitsversicherung mit einer Schweren Krankheiten Vorsorge ist unsere Antwort auf die Frage, wie Kunden einen Rundum-Schutz für ihre Einkommensabsicherung erhalten.

Warum zusätzlich eine Schwere Krankheiten Vorsorge?

Damit Ihr Kunde seinen finanziellen Freiraum auch für die kleinen Dinge des Krankseins sichert. Wer aufgrund eines Unfalls oder einer schweren Erkrankung nicht mehr arbeiten kann, muss in vielen Fällen auf das Einkommen verzichten. Mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung kann der eigene Lebensstandard sowie die Zukunft der Familie abgesichert werden. Doch krank sein kostet Geld und so kommen häufig auch Zusatzkosten auf den Erkrankten zu. Da diese vorher bei der Festlegung der BU-Rente oft nicht berücksichtigt werden können, müssen sie zusätzlich gestemmt werden. Eine Einmalleistungen aus der Schweren Krankheiten Vorsorge kann hier schnell eine große Hilfe sein.

Illustration, die eine Beratung darstellt.

Gezielte Unterstützung zum Beratungseinstieg

Zeigen Sie Ihrem Kunden, dass eine Absicherung finanziell nicht wehtun muss und sorgen Sie für erholsame Nächte. Mit unserem garantierten Beitrag, den alle unsere Risikoprodukte haben und dem Mindestbeitrag von 10 € im Monat bei der Schwere Krankheiten Vorsorge, wird der finanzielle Freiraum Ihres Kunden sichergestellt. Nutzen Sie unsere Filme als Einstieg in Ihr Beratungsgespräch.

Weitere Infos zur Berufsunfähigkeitsversicherung und Schweren Krankheiten Vorsorge